PG Heidingsfeld

 

Liebe Mitglieder unserer drei Pfarrgemeinden, liebe BesucherInnen, 

Herzlich willkommen auf unseren Seiten. Schön, dass Sie vorbeischauen.

Wir freuen uns, wenn Sie in der Adventszeit oder Weihnachtszeit bei uns vorbeischauen. Wir heißen Sie schon heute willkommen bei einem Besuch unserer Kirchen mit ihren Krippendarstellungen. Sie finden auch das Friedenslicht aus Bethlehem in allen drei Kirchen. Gerne dürfen Sie für Zuhause das Licht mitnehmen. 

An den Feiertagen wünschen wir Ihnen ein friedvolles Weihnachtsfest, dass die Menschwerdung Gottes Ihnen Zuversicht in dieser Zeit schenkt und Sie gemeinsam mit der Familie die Zeit genießen können. 

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen. 

Pfarrer Klaus Hösterey, Pfarrvikar Wolfgang Bier,
DiakonToni Barthel, Gemeindereferentin Andrea Hartmann

unsplash 1448999716784 by andrew itaga cc0 gemeinfrei unsplash pfarrbriefservice 

Die Geister unterscheiden oder: Aufgeben ist keine Option

Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2 Tim 1,7)

Der Geist der Verzagtheit möchte mir manchmal einreden: 
Das hat doch alles keinen Sinn.

Der Geist der Besonnenheit dagegen sagt mir:
Lass dich nicht ins Bockshorn jagen!

Der Geist der Liebe erinnert mich:
Hab Vertrauen, ICH BIN DA!

Der Geist der Kraft zeigt mir Wege:
Verbünde dich mit anderen und bleib dran!

Irene Keil, In: Pfarrbriefservice.de

Nachrichten aus unseren Pfarreien

Faschingspredigt vom Pfarrer und Aufruf von Würzburg ist Bunt

Pfarrer Hösterey hat am Faschingssontag seine 8. Faschingspredigt gehalten. Den Text können Sie hier nachlesen.  Fasching_2024_Kopiervorlage.pdf Zugleich erreicht uns diese Mail gemeinsam ...

Die Sternsinger waren unterwegs

Die Sternsinger unserer drei Pfarreien haben erfolgreich die Aktion durchgeführt, viele Kinder uns Jugendliche waren in den Straßen unterwegs und haben an den Türen geklingelt, manchmal auf Bestellung ...

Wärme und Solidarität für ukrainische Soldaten an der Front

Liebe Freunde und Freundinnen unserer Pfarreien, sehr geehrte Damen und Herren,mit dem  Fest "Taufe des Herrn"  endet der Weihnachtsfestkreis. Auch bei Ihnen wird da noch so manches an ...

­