PG Heidingsfeld

Auf ihrer Abschiedstour machen die Cheruben einen Stopp in Heidingsfeld und freuen sich über alte und neue Fans. Ab sofort können Karten erworben werden. 

Die Karten erhalten Sie über das Pfarrbüro St. Laurentius. Entweder persönlich zu den Öffnungszeiten oder per Email an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder anrufen Telefon: 0931 / 6 51 14. Auch ein Kontakt über das Kontaktformular dieser Seite ist möglich. Name und Anzahl der Karten hinterlassen und den entsprechenden Betrag auf folgendes Konto überweisen: DE49 7909 0000 0200 6018 37.  Karten werden nach Eingang der Bestellung für 14 Tage reserviert. Nach der Bezahlung können die Karten im Pfarrbüro abgeholt werden oder am Abend des Auftritts. Die dann geltenden Hygienevorschriften werden selbstverständlich eingehalten. Der Pfarrsaal ist gut zu lüften. 

Die Mitglieder vom Cherubim verstehen sich als, wenn auch recht eigenwilligen Teil der Kirche. Kirche heißt für sie nicht nur Klerus, Papst und Struktur, sondern vielmehr die Gemeinschaft der Gläubigen, die sich immer weiter entwickelt und verändert. Und so nehmen sie nicht nur die Amtskirche, sondern gerade auch den "braven" (oder eben nicht) Katholiken auf´s Korn. Das scheint die Form des Kabaretts für die Künstler  wie für das Publikum eine ideale Form zu sein, mal den Kirchenfrust loszuwerden, der sich nicht nur auf Amtskirche bezieht. Denn auch der Klerus ist Teil des Kirchenvolkes.

Das neue Programm "Jetzt reicht´s!" ist das Abschiedsprogramm der Cheruben. Es kann so nicht weitergehen. Die Engel machen ihrem Ärger über das Bodenpersonal Luft. Egal ob Klimawandel, Ökumene, Missbrauch oder Frauen in der Kirche und wie die Gläubigen und die Amtskirche damit umgehen, gibt wieder genug Grund zur Kritik. Und die gibt es wie immer mit genug Schärfe und Humor gewürzt. Und so manche Lieblingsnummer hat sich auch ins Programm geschmuggelt. Es wird also wieder heiter kritisch, tiefgründig ernst - in jedem Falle nachdenklich vergnüglich.

Nach 35 Jahren machen die Engel mit diesem Programm auch den Abflug von der Bühne.

pdfCherubim_3.pdf

 

­