PG Heidingsfeld

Die Pfarrjugend lädt wieder ein!
Wir freuen uns für den 25.09. wieder alle Hungrigen im Pfarrsaal Zur Heiligen Familie zu Speis & Trank willkommen heißen zu dürfen. Es gibt Gulasch und Chili sin Carne und läuft auf Spendenbasis.

Im Sommer fanden besondere Veranstaltungen in der Pfarrei Zur Heiligen Familie statt. Sie machen Lust auf mehr. Das erste wird der Familiengottesdienst zu Erntedank gemeinsam mit dem Kindergarten sein. 

Das Hochfest „Mariä Aufnahme in den Himmel“ am 15. August wird bei uns in Franken seit eh und je als „Maria Himmelfahrt“. In der Bibel findet sich kein Hinweis auf Marias Tod und Auferstehung oder gar Himmelfahrt. Über viele Jahre hinweg hat sich bei den Gläubigen die Überzeugung gefestigt, dass Maria als erste Frau nach Jesus in den Himmel aufgenommen wurde. Diese Überzeugung wurde als Dogma in die Glaubenslehre aufgenommen.

Auf ihrer Abschiedstour machen die Cheruben einen Stopp in Heidingsfeld und freuen sich über alte und neue Fans. Ab sofort können Karten erworben werden. 

Liebe Freunde und Freundinnen der Pfarrei St. Bruno,
sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt finden Sie einige aktuelle Informationen und Anfragen aus unserer Pfarrei und ihrer Umgebung:

  • Die aktuelle Pfarrinfo für die Monate August + September.
  • Ferienprogramm der Ev. Jugend für Jugendliche ab 12 Jahren.
  • Aufruf zum ehrenamtlichen Engagement für Geflüchtete.
  • Bitte um ehrenamtliche Unterstützung im Speisesaal der Ritaschwestern.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame, wenngleich nie langweilige Sommer-, Urlaubs- und Ferienzeit & grüßen Sie herzlich!
Daniel Zeller
für das Gemeindeteam St. Bruno

Unsere Pfarrinfo

pdfPfarrinfo_StBruno_AugSep2022.pdf

Weitere Anhänge

pdfEngagement_bei_den_Ritaschwestern.pdf

pdfEngagement_für_Geflüchtete.pdf

pdfFerienprogramm_JugendWÜ_2022.pdf

„Friede-Freude-Feiern“ Das war das Motto unseres diesjährigen Pfarr- und Kita-Festes. Nach 2 Jahren Pause konnten wir endlich wieder einmal gemeinsam feiern. Wir begannen das Fest in gewohnter Weise mit dem Dämmerschoppen. Bei warmen Temperaturen ließ es sich im idyllischen Pfarrgarten aushalten.

Herzliche Einladung zur  Ewigen Anbetung der Heiligen Familie. Aufgrund der Sperrung der Kirche findet diese im Siedlerheim statt. Wir beginnen mit dem Gottesdienst um 10.00 Uhr. 

Das Pfarrfest beginnt mit einem Familiengottesdienst gemeinsam mit dem Kindergarten. Anschließend Mittagessen und Kaffee und Kuchen. Für Getränke ist ebenfalls gesorgt

 

pdfPfarrfest_Plakat_2022_A3.pdf

In diesem Jahr können wir das Fronleichnamsfest wieder wie gewohnt feiern. Wir beginnen um 9.00 Uhr vor der Kirche Zur Heiligen Familie mit dem Wortgottesdienst. Bitte sorgen Sie mit dafür, dass wir pünktlich starten können, damit wir den Omnibus, der planmäßig um 9.09 Uhr an der Haltestelle „Karl-Straub-Straße“ losfährt, möglichst wenig behindern.

Liebe Freunde und Freundinnen der Pfarrei St. Bruno, sehr geehrte Damen und Herren, beigefügt finden Sie die aktuelle Pfarrinfo St. Bruno für Juni & Juli. Außerdem im Anhang die Einladung zum Benefizkonzert am 4.6., dessen Erlös der Initiative des ukrainischen Pfarrers Andrej Khymchuk zugute kommt.

Im Vorfeld schon hatte sich der ökumenische Arbeitskreis der katholischen Pfarreiengemeinschaft und der evangelischen Pfarrei St. Paul mit der Planung und Organisation des diesjährigen Heidingsfelder Flur- und Bittgangs am 22.Mai befasst. Heimlich in den Kreis eingemogelt hatte sich sogar, man möchte es kaum glauben, der alte Göttervater Zeus: er schickte ein Zwischenhoch mit seinem Namen, das am Sonntag Rogate („Betet!“) für herrlichen Sonnenschein und angenehme Temperaturen sorgte. Genau das richtige Wetter, um nach zweijähriger Pause die schöne Tradition des gemeinsamen Bittgangs wieder aufzunehmen.

Die Ausbildung für unsere 11 neuen Wortgottesfeier-Leitungen hat begonnen. Unterstützt wird der Kurs durch das Liturgiereferat. Am Ende erhalten die neuen Gottesdienstbeauftragen in einem Gottesdienst die bischöfliche Beauftragung. Das Pastoralteam aus der PG Heidingsfeld und St. Bruno freuen sich sehr, dass so viele engagierte Gemeindemitglieder dabei sind. 

­